Kampfkunst-Erfolg in drei Akten

2016-09-suisse-hoh

 

24./25. SEPTEMBER 2016 – HINWIL/BAAR

Akte 1: Premiere des Musikvideos “die Befreiung” wird von Hollywood Glanz umgeben. Was sich in einem Satz so unscheinbar anhört, entstand nach langer Vorbereitungszeit. Wie bei jedem Grossprojekt, begannen die Arbeiten am Kurzfilm mit den Kampfkünstlern von Baar schon lange vor diesem September. Die Ideen wurden geboren und ausgereift. Das Filmen wurde im Kampfkunstsommerlager in Giswil vorgenommen. Dort war eine ansehnliche Truppe von Jung Do Kung Fu und Dae Ryeon Do Samurai Kämpfern versammelt, die ideale Crew für dieses Vorhaben. Post-Produktion dauerte noch einmal gleich lang. Und die geeignete Plattform für die Premiere musste gesucht werden. Diese konnte nur die Suisse Hall of Honour in Hinwil sein. Denn zu diesem Anlass erscheinen sie alle: Kampfkünstler von nah und fern. So auch die US Schauspieler Cynthia Rothrock und Don Wilson, beides bekannte Kampfkünstler aus den Film und im echten Leben. Nach den Seminaren am Samstag, an denen die Sportler Techniken und Theorien austauschen konnten, begannen die Feierlichkeiten mit einem Gala-Abend, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. Auch Aufgrund der Premiere des Kurzfilms “Die Befreiung”, eine einmalige Kombination von Kampfkunst und Musik (komponiert und produziert von Steps2Rec Tonstudio in Sins). Nachdem der Film gezeigt wurde, ein erstauntes Schweigen. Wo doch die standard-Kampfkunstthemen zu erwarten waren, sahen die Zuschauer Armeen, die aufeinander prallen, Helden, die das Böse besiegen, Trauernde, die um die Gefallenen weinen und mutige Kämpfer, die den ehrenhaften Ausgang wählen. Zu sehen ist das Video auf dem GKMAF Youtube Kanal.

Auch eine lange Vorbereitungszeit haben die Schulleiter im Tang Soo Do Verein hinter sich. Denn um den begehrten Preis “Outstanding Leadership Award” zu gewinnen, müssen sie mindestens 30 Jahre in der Kampfkunst tätig sein und sich ausserdem für die Verbreitung der Kampfkünste durch Seminare, Events, Publikationen einsetzen. Das konnte nur das Trio von Tang Soo Do Schweiz (Stephan Krellmann (GKMAF Krellmann (Neue Firma, welches die Kampfkünste der YunSong Akademie in Baar leitet)), Alberto Navarro Mojica (Shui Zhu Do, Ägeri) und Dragan Pavkovic (Free Dragon, Biel). Birgit Müller, die an der Schule in Baar Kinder in Schwertkampf unterrichtet, konnte sich die Trophäe als Instruktorin des Jahres sichern. Als besondere Auszeichnung erhielt Dragan Pavkovic den Publikumspreis für seinen Seminar. Gratulationen an alle. Ende Akte 2.

Akte 3 beginnt mit einem Szenenwechsel. Nun findet die Handlung in Baar statt. Denn Cynthia Rothrock und Don Wilson hatten noch einen anderen Auftrag. Stephan Krellmann  konnte die beiden zu einem Hollywood Fight Workshop nach Baar holen. Hier lernten die Teilnehmer wie man vor der Kamera kämpft –  wie ein Hollywood Schauspieler. Die Schläge und Tritte kannten die meisten Teilnehmer bereits aus der Kampfkunst, was dazu kam waren die Reaktionen, die fleissig unter Aufsicht der beiden Koryphäen geübt wurden. Das gibt sicher auch gutes Material für einen weiteren Film!
2016-09-hollywood

Als der Vorhang dieses Abenteuer-Wochenende in drei Akten fällt, werden alle Beteiligte geehrt und gratuliert.  Fotos und Videos in Kürze auf der Homepage www.gkmaf.ch. Wenn Sie auch mal dabei sein möchten, stehen bei GKMAF Krellmann die Türe für ein Probetraining immer offen.